GNEIS

Gneis ist eine Bezeichnung des Gefüges des Steines und sagt über den Mineralgehalt nichts aus.

035 Lukmanierpass, GR

70x60x40 mm

CHF 25.-

037 Lukmanierpass, GR

115x55x50 mm

CHF 40.-

038 Lukmanierpass, GR

70x45x20 mm

CHF 35.-

052 Chiavenna, Italien

100x65x20 mm

CHF 30.-

124 Blastomylonit, Splügenpass, GR

50x45x35 mm

CHF 25.-

139 Augengneis, Flüelapass, GR

80x70x35 mm

CHF 50.-

140 Orthogneis, Andeer, GR

100x50x20 mm

CHF 30.-

Detail von 140

338 Sur En, GR

95x90x40 mm

CHF 40.-

408 Splügenpass, GR

65x45x20 mm

CHF 20.-

428 Oberalppass, GR

75x75x35 mm

CHF 35.-

620 Tessiner Gneis, Ponte Brolla, TI

45x35x10 mm

CHF 20.-

680 Granat-Gneis, Golino, TI

85x65x35 mm

CHF 35.-

709 Tessiner Gneis, Maggia, TI

65x50x25 mm

CHF 25.-

737 granitischer Gneis, Lukmanierpass, GR

90x70x40 mm

CHF 35.-

840 Tessiner Gneis, Valle di Peccia, TI

100 x 80 x 45 mm

CHF 35.-

Hier folgt ein weiteres Bild

Hier folgt ein weiteres Bild


Die Bezeichnung "Gneis" umfasst viele Gesteine. "Gneis" ist eine Bezeichnung für das Gefüge eines Gesteins. Mit der Bezeichnung "Gneis" wird nichts über die Bestandteile des Gesteins ausgesagt. Im Gegensatz zum Granit hat Gneis eine Richtung.

Bei diesem Gneis von Valle di Peccia möchte ich nicht nur von einer Richtung, sondern gar von einer scheinbaren "Strömung" sprechen.

Gneis, Valle di Peccia     Typischer Tessiner Gneis                             


Gneise, die nicht mehr in meiner Sammlung sind.